So erreichen Sie uns:

Diakoniestation Blaufelden
Hauptstraße 11

74572 Blaufelden
Telefon: 0 79 53 – 886 18
Telefax: 0 79 53 – 886 99
info@diakoniestation-blaufelden.de

Wir sind für Sie da:
Montag bis Donnerstag
8.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag
8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Größtmögliche Flexibilität

Der Bedarf an Tagespflege in der Region wächst weiter. Die Diakoniestation Blaufelden eröffnet im Januar eine neue Einrichtung in Schrozberg.

Wenn ein Familienangehöriger zu Hause gepflegt wird, stehen Pflegende oft unter Zeitdruck. Tagespflegeeinrichtungen können regelmäßig oder von Zeit zu Zeit Freiräume schaffen. Seit Jahren werden darum Plätze verstärkt nachgefragt, und diese teilstationären Einrichtungen werden zu einer zentralen Säule bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen. Trotz der hohen Wachstumsraten liegt die Versorgungsquote laut Statistiken noch in einem sehr niedrigen Bereich, gerade auch auf dem Land.

„Wir tragen dieser verstärkten Nachfrage Rechnung und eröffnen ab Januar 2022 unsere Tagespflege ,Am Schloss‘ in Schrozberg“, beschreibt Erwin Landwehr, Geschäftsführer der Diakoniestation Blaufelden, die Überlegungen hinter dem Projekt. Derzeit entsteht in der Schrozberger Badtorstaße, auf dem ehemaligen alten Molkereigelände mitten in der Stadt, ein Gebäude des Schwesternverbandes. Neben 17 Servicewohnungen finden sich dort die Tagespflegeeinrichtung der Diakoniestation. „Zunächst werden wir 15 Gäste pro Tag begrüßen können“, erklärt Monika Burkert (Pflegedienstleitung). Sie werden montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr betreut. „Wir bieten ihnen eine Tagesstruktur“, verdeutlicht Martina Hahn (Leitung Tagespflege), das Konzept. Die Gäste werden morgens von zu Hause abgeholt und erhalten dann in Schrozberg ein Frühstück. Anschließend gibt es verschiedene Formen der Beschäftigung: dazu gehören unter anderem gemeinsames Zeitunglesen, Basteln, Backen, Kochen, Gedächtnistraining, Gymnastik und Biografiearbeit. Abgerundet wird das Angebot durch Ausflüge und Spaziergänge. „Selbstverständlich gibt es auch ein Mittagessen und später Kaffee und Kuchen, bevor die Gäste wieder nach Hause gebracht werden“, erläutert Martina Hahn. Die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tagespflege sorgen auch für die pflegerische Versorgung der Gäste, berichtet Monika Burkert, „sie werden bei uns in allen Lebensbereichen wie zu Hause rundum gut versorgt“.

Da die pflegenden Angehörigen durch dieses Angebot entlastet werden sollen, bietet die Diakoniestation größtmögliche Flexibilität: „Die Zeiten, die die Gäste bei uns verbringen, sind individuell buchbar“, zeigt Erwin Landwehr die Möglichkeiten auf. „Eine Finanzierung des Aufenthalts über die Pflegekasse ist möglich.“ Derzeit laufen die letzten Arbeiten am Gebäude in Schrozberg, parallel erfolgt der endgültige Innenausbau. Die Eröffnung ist für den 17. Januar 2022 geplant.

 

Ähnliche Beiträge:

Menschen bei der Betreuung von Angehörigen entlasten

thak_Diakonie

In der Tagespflege „Gut versorgt. Wie Zuhause.“

thak_Diakonie

Umweltfreundlich unterwegs

thak_Diakonie

Diese Website benutzt funktionelle Cookies und externe Skripte, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Akzeptieren Mehr ...

Datenschutz